Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

02.05.2014 – 15:36

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Glandorf - 18jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt

Glandorf (ots)

Ein 18jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag auf der Osnabrücker Straße ereignete, lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 14.50 Uhr wurde der junge Mann von einem Müllfahrzeug erfasst, als der 45jährige Fahrer mit seinem Lkw nach rechts in die Münsterstraße abbiegen wollte. Der Fahrradfahrer fuhr zuvor in die gleiche Richtung. Bei dem Unfall erlitt der Radler lebensgefährliche Verletzungen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Glandorf, Bad Laer und Schwege befreiten den eingeklemmten Verletzten. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Ein 17jähriger Zeuge beobachtete den Unfall und musste mit einem Schock ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Beweissicherung wurde die Unfallstelle von Polizeibeamten mit einem speziellen Messverfahren ausgemessen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell