Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle - 15jähriger fährt 20jährigen an

Melle (ots) - Ein 15jähriger hat in der Nacht zum Sonntag auf der Heggenstraße einen 20jährigen angefahren und schwer verletzt. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen befuhr der Jugendliche gegen 03.20 Uhr mit einem blauen Opel Zafira die Heggenstraße. Der gerade die Straße überquerende Fußgänger wurde vom Außenspiegel des Pkw getroffen und verletzt, obwohl er nach eigenen Angaben noch versuchte zur Seite zu springen. Der Heranwachsende begab sich noch in der Nacht in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Nach der Kollision flüchtete der Jugendliche mit dem Pkw von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung fanden Polizeibeamte den Pkw und den Fahrer auf dem Gelände einer Tankstelle vor dem Ortskern Wellingholzhausen. Im Fahrzeug saßen der 15jährige sowie drei weitere Jugendliche. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung, Fahrlässiger Körperverletzung, Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 05422/920600

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: