Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

21.03.2014 – 11:54

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Ford angefahren- Verursacher geflüchtet

Osnabrück (ots)

Am Donnerstagabend kam es an der Rheiner Landstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Zwischen 19.00 Uhr und 20.30 Uhr wurde ein schwarzer Ford Fiesta angefahren, der auf dem Parkstreifen vor Haus Nr. 80 stand. Vermutlich ist jemand mit seinem Fahrzeug beim Vorbeifahren gegen den Außenspiegel der Fahrerseite gekommen und hat den Ford dadurch beschädigt. Der Verursacher ist weitergefahren und hat sich nicht um den Schaden gekümmert. Hinweise bitte an die Polizei Osnabrück, Tel. 0541/3272315.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung