Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

17.03.2014 – 12:11

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Hasbergen: Schwerer Verkehrsunfall auf A 30

POL-OS: Hasbergen: Schwerer Verkehrsunfall auf A 30
  • Bild-Infos
  • Download

Hasbergen (ots)

Am Sonntag kam es auf der A 30, in Höhe der Ortschaft Hasbergen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Gegen 14.25 Uhr war ein 33jähriger Mann aus Bochum mit seinem Renault Clio in Richtung Hannover unterwegs und fuhr plötzlich auf den vorausfahrenden Audi A4 eines 29Jährigen aus Osnabrück auf. Der Renault überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Dabei wurde der Mann aus Bochum schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Da er vermutlich unter dem Einfluss von Drogen stand, wurde ihm auf Anordung eines Richters eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde der Führerschein von der Polizei einbehalten. Der Gesamtschaden betrug etwa 17.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück