Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - 29jähriger durch SEK festgenommen

Osnabrück (ots) - Ein 29jähriger Mann ist am Sonntagnachmittag von einem Sondereinsatzkommando in der Dodesheide festgenommen worden. Vorausgegangen waren Streitigkeiten in der Nacht zum Sonntag, bei denen der Festgenommene seine 27jährige Ex-Freundin an ihrer Adresse aufsuchte und sie und ihren neuen 42jährigen Lebenspartner bedrohte. Nachdem feststand, dass der Täter mit einer scharfen Schusswaffe bewaffnet war, wurde der Aufenthaltsort des Mannes ermittelt und das SEK Niedersachsen angefordert. Am Nachmittag erfolgte dann der Zugriff durch die Spezialkräfte am Lohner Hof. Der polizeiliche bekannte Mann konnte ohne Gegenwehr, in seinem Zimmer schlafend, festgenommen werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft und mit Beschluss des Amtsgerichtes durchsuchten die Einsatzkräfte zudem die Wohnung des Festgenommenen nach der Schusswaffe. Der Täter gab das Versteck seiner illegalen Waffe preis, so dass die Pistole mit Munition sichergestellt werden konnte. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln jetzt wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: