Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück Stadt/Landkreis/angrenzendes NRW Serie von Raubüberfällen aufgeklärt

Osnabrück/ Stadt/ Landkreis (ots) - Immer wieder ereigneten sich im Herbst und gegen Ende des vergangenen Überfälle auf Tankstellen und Discountermärkte im Großraum Osnabrück. Ermittler der Polizeiinspektion Osnabrück haben diese Serie von Raubüberfällen, die sich auf die Stadt, den südlichen Landkreis und das angrenzende Westfalen erstreckte, aufgeklärt. Der Hauttäter, ein 21jähriger Osnabrücker, sitzt seit Dezember in Haft. Er ist dringend verdächtig Überfälle auf Tankstellen und Discountermärkte in Osnabrück, Bissendorf, Schledehausen, Melle, Westerkappeln und Herford-Hiddenhausen begangen zu haben. Der polizeilich bekannte Straftäter ist den Beamten das erste Mal im November 2013 bei einem Überfall im angrenzenden NRW in den Fokus geraten. Bei diesem Überfall auf eine Tankstelle in Hiddenhausen agierte er mit zwei weiteren Tatverdächtigen gemeinsam. Seine beiden 23jährigen Komplizen stammen aus Melle. Die Vorgehensweise bei den Überfällen war überwiegend gleich. Der Haupttatverdächtige war oftmals mit einem Messer, aber auch mit einem Reizstoffsprühgerät bewaffnet, mit dem er die Angestellten bedrohte und Bargeld forderte. Mit der erhaltenen Beute flüchtete er schnell vom Tatort. Intensive Ermittlungen kombiniert mit kriminalistischer Arbeit und moderner Kriminaltechnik haben schließlich dazu geführt, dass dem Haupttäter insgesamt 16 Überfälle zu Last gelegt werden können. Die Handschellen klickten nach einem Überfall auf einen Supermarkt in Westerkappeln. Seitdem sitzt der Mann, der die Raubstraftaten geplant und überwiegend alleine durchgeführt hat, in Haft. Er macht keine Angaben zur Sache und lässt sich anwaltlich vertreten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: