Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Raub im Hasepark

Osnabrück (ots) - Ein 49Jähriger wurde am Sonntag im Hasepark Opfer eines Raubes. Der Osnabrücker ging gegen 17.30 Uhr auf der Franz-Lenz-Straße in Richtung Bahnhof und wurde plötzlich in Höhe des Einkaufsmarktes vom Täter angerempelt. Der Unbekannte zückte ein Messer und forderte das Geld des Mannes. Nach Übergabe der Geldbörse rannte der Täter damit in Richtung Buersche Straße davon. Der Täter war etwa 175cm groß, hatte kurze schwarze Haare, eine kräftige Figur und sprach mit osteuropäischem Akzent. Zur Tatzeit war der Unbekannte mit einem weißem T-Shirt sowie blauer Jeanshose bekleidet und trug schwarze Turnschuhe der Marke Adidas. Hinweise bitte an die Polizei Osnabrück, Tel. 0541/3273203.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: