Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle - Handys und Bargeld aus Umkleideräumen Meller Sportstätten gestohlen

Melle (ots) - Im Februar wurden der Polizei Melle mehrere Diebstähle von Handys und Bargeld angezeigt. Die Tatorte sind ausnahmslos Umkleideräume Meller Sportstätten (Turnhalle Haferstraße, Jahnturnhalle, Lindath Südwest, Mel-Aktiv Sportzentrum). Die Tatzeiten liegen an an unterschiedlichen Wochentagen zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr und am Abend zwischen 19 Uhr und 20 Uhr. Aus den Umkleideräumen entwendeten unbekannte Täter die in Taschen und Kleidungsstücken zurückgelassenen Handys oder Bargeld der Sporttreibenden. Die Polizei Melle bittet um Hinweise auf Tatverdächtige (05422/ 920600). Weiterhin ist es den Beamten wichtig, darauf hinzuweisen, dass zu Freizeit, Sport und Spiel, Wertsachen, Schmuck und größere Geldbeträge erst gar nicht mitgenommen werden sollten. Unverzichtbare Wertsachen sollten nicht unbeaufsichtigt bleiben, dazu sollten Wertfächer oder Garderobenschränke genutzt werden. Verdächtige Personen in Umkleideräumen sollten angesprochen und nach dem Grund ihres Aufenthalts gefragt werden. Die Diebe treten häufig und zielgerichtet in großen unübersichtlichen Sport- und Freizeitstätten auf, deren Nutzer sich untereinander persönlich nicht kennen. Sie erbeuten Geldbörsen und Handys aus den offenen, frei zugänglichen Umkleideräumen. Wiederholte Diebstähle führen unter den Hallennutzern bisweilen zu gegenseitigen Verdächtigungen, die - gerade in einem Verein oder einer Gruppe - die Atmosphäre belasten können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: