Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Einbrecher wurde überrascht

Osnabrück (ots) - Zu einem versuchten Einbruch kam es am Sonntagabend an der Bremer Straße. Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses wurde gegen 23.00 Uhr durch laute Geräusche aufgeweckt und bemerkte einen Unbekannten, der gerade den Rollladen des Schlafzimmerfensters hochdrückte. Der Mann wurde vom Bewohner angesprochen und flüchtete danach zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Täter war etwa 40 bis 50 Jahre alt, circa 180 cm bis 190 cm groß und hatte ein südländisches Aussehen. Er sprach deutsch mit Akzent und trug zur Tatzeit eine dunkle, eventuell dunkelgrüne, Jacke. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Osnabrück, Tel. 0541/3273230.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: