Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Wallenhorst - Schwer verletzt nach Unfall

Wallenhorst (ots) - Ein junger Mann wurde am Donnerstag, gegen 16.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Anschlussstelle OS- Nord schwer verletzt. Der 22-Jährige war mit seinem Pkw VW Passat auf der Autobahn in Richtung Bremen unterwegs. An der Anschlussstelle OS- Nord verließ er die Autobahn, um auf der B 68 in Richtung Osnabrück zu fahren. Aus unbekannter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Das Auto blieb auf der Fahrbahn stehen, der Fahrer war bei Eintreffen der Rettungskräfte nicht ansprechbar. Zeugen konnten ihn aus dem Fahrzeug befreien. Schwer verletzt wurde er in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter 0541/ 327 2415 bei der Autobahnpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: