Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Georgsmarienhütte: Sieben Kinder bei Unfall in Schulbus leicht verletzt

Georgsmarienhütte (ots) - Am Montagmorgen sind sieben Schulkinder bei einem Busunfall am Südring leicht verletzt worden. Wobei keines der Kinder im Alter von acht bis neun Jahren, aufgrund der zum Glück nur leichten Verletzungen, vor Ort einen Rettungswagen benötigte. Um kurz nach 10:00 Uhr war der Schulbus mit siebzehn Kindern und einer Begleiterin auf dem Südring in Richtung Schwimmbad unterwegs. An der Kreuzung Südring/Forstweg übersah eine von rechts kommende 65-jährige Volkswagenfahrerin den bevorrechtigten Schulbus und stieß mit diesem zusammen. Durch den Aufprall verletzten sich sieben im Bus mitfahrende Kinder einer in der Nähe befindlichen Grundschule. Die Fahrerin des VW Golf blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: