Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Hasbergen: Einbrüche in Wohnhäuser - Täter von Bewohnern auf frischer Tat ertappt

Hasbergen (ots) - Im Laufe des Mittwochnachmittages kam es in Hasbergen zu drei Einbrüchen in Wohnhäuser. In einem Fall wurden zwei Unbekannte gegen 18:50 Uhr am Eichenkamp von den nach Hause kommenden Bewohnern auf frischer Tat überrascht. Beide Täter konnten unerkannt und ohne Diebesgut aus dem Haus flüchten. Sie waren zwischen 30 und 40 Jahre, ungefähr 175 cm groß, dunkel bekleidet und hatten Pudelmützen tief in das Gesicht gezogen. Beide Täter sprachen mit Akzent und einer tiefe Stimme. Einer trug auffällig grau-silberne Turnschuhe. Ob die beiden Unbekannten auch für den Einbruch an der Frankensteiner Straße verantwortlich sind, steht noch nicht fest. Hier wurde zwischen 15:20 und 20:00 Uhr ein Wohnzimmerfenster aufgebrochen und aus dem Haus Bargeld gestohlen. Am Amazonenwerk drangen Unbekannte ebenfalls durch ein Fenster in das Wohnhaus ein und durchsuchten mehrere Räume nach Wertsachen. Ob etwas entwendet wurde, stand zunächst nicht fest. Zeugen, die weitere Hinweise zu den beiden Flüchtigen abgeben können oder sonstige Auffälligkeiten wie auswärtige Fahrzeuge mit Kurzzeitkennzeichen beobachteten, werden gebeten, sich mit der Polizei (Telefon 0541-3273230 oder 05401-879500) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: