Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Täter bei Einbruch ertappt und unerkannt geflüchtet

Osnabrück (ots) - Am Samstagabend, gegen 18:40 Uhr, ertappten heimkehrende Eigentümer zwei Unbekannte auf frischer Tat, die gerade in ihr Wohnhaus an der Ernst-Sievers-Straße einbrachen. Die beiden Täter konnten unerkannt flüchten und entwendeten eine Geldbörse und Schmuck. Ein Einbrecher war ungefähr 30 Jahre, knappe 175 cm groß, kräftig gebaut, hatte dunkle Haare und trug einen dunklen Anorak. Sein Komplize war über 40 Jahre, ungefähr 180 cm groß und ebenfalls dunkel gekleidet. Zeugen, die am Samstagabend im Bereich der Weststadt verdächtige Personen beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei (Telefon 0541-3273203 oder -3272215).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: