Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

24.05.2019 – 12:45

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 24.05.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Überfall auf Jugendlichen ++ Verkehrsunfallflucht ++ Trunkenheitsfahrt ++ Verkehrsunfall ++

Weener - Überfall auf Jugendlichen

Weener - Zu einem Überfall auf einen 16-Jährigen aus Weener wurden Polizeibeamte gestern Abend gegen kurz vor 20:00 Uhr gerufen. Ersten Erkenntnissen nach war der Jugendliche zu Fuß in der Markstraße in einem dortigen Park unterwegs, als er von einem ihm unbekannten Mann angesprochen wurde. Unmittelbar darauf hielt der Mann den 16-Jährigen fest und zog ein Messer hervor. Der Unbekannte durchsuchte den Jugendlichen nach Wertgegenständen. Neben einem Smartphone entnahm der Täter auch Bargeld aus dessen Hosentaschen. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung der Sparkasse. Eine Fahndung durch die alarmierten Einsatzkräfte verlief ergebnislos. Den Erkenntnissen nach setzte der Täter das Messer nicht gegen den Jugendlichen ein. Der 16-Jährige blieb unverletzt. Den Ermittlungen zufolge ist der Täter im heranwachsenden Alter und weist eine kräftige Statur auf. Er soll nackenlange hellblonde Haare tragen. Bekleidet war er zum Tatzeitpunkt mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Jacke sowie einem roten T-Shirt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Rhauderfehn - Verkehrsunfallflucht

Rhauderfehn - Am Donnerstagnachmittag kam es im Zeitraum zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr auf einem Parkplatz vor dem Gymnasium in der Werftstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte womöglich beim Ein- oder Ausparken mit einem Fahrzeug einen auf dem Parkplatz abgestellten Skoda Oktavia. An dem Skoda entstanden Schäden an der hinteren Stoßstange. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Borkum - Trunkenheitsfahrt

Borkum - Für einen 32-jährigen Borkumer endete gestern Abend gegen kurz vor 20:00 Uhr die Fahrt mit seinem PKW. Der Grund: Er war mit einer Atemalkoholgehalt von 1,60 Promille unterwegs. Polizeibeamte hatten den Mann in der Straße Moosdünen zur Verkehrskontrolle gestoppt. Ein Atemalkoholtest zur Überprüfung der Fahrtauglichkeit ergab das Ergebnis. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Mannes sicher.

Ostrhauderfehn - Verkehrsunfall

Ostrhauderfehn - Bei einem Verkehrsunfall in der Hauptstraße/ 1. Südwieke ist gestern gegen 17:20 Uhr ein 38-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn leicht verletzt worden. Eine 41-jährige Frau aus dem Saterland befuhr mit einem Ford Focus die 1. Südwieke und beabsichtigte, die Hauptstraße zu überqueren. Dabei übersah sie den vorfahrtberechtigten 38-Jährigen, der mit einem Audi A4 die Hauptstraße in Richtung Rhauderfehn befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Ford in die Fahrerseite des Audis prallte. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Audi in die Einmündung zur Straße Untenende geschoben. Der Audi prallte gegen einen dort haltenden Mercedes. Die drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten jeweils durch den Abschleppdienst geborgen werden. Der Rettungsdienst brachte den 38-Jährigen in ein örtliches Krankenhaus.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden