Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

23.04.2019 – 12:49

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 23.04.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Versuchter Einbruch in Wintergarten ++ Verkehrskontrolle endet mit mehreren Strafverfahren ++ Entwendetes Fahrrad an Eigentümerin ausgehändigt ++

Leer - Versuchter Einbruch in Wintergarten

Leer - Ein unbekannter Täter versuchte im Dr.-Reil-Weg in einen Wintergarten eines Einfamilienhauses einzubrechen. Hierbei montierte der Täter die Schließbleche ab und beschädigte eine Fensterscheibe. Ein Eindringen in das Haus hat jedoch nicht stattgefunden. Die Tat ereignete sich zwischen letzten Freitagvormittag und gestern Nachmittag. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Holtland - Verkehrskontrolle endet mit mehreren Strafverfahren

Holtland - Am Ostermontag gegen 17:40 Uhr kontrollierte die Polizei eine Mercedes A-Klasse in Höhe der Alten Poststraße und deckte hiermit gleich mehrere Straftaten auf. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die am Pkw angebrachten Kennzeichen Anfang April von einem anderen Fahrzeug in Leer entwendet worden waren. Weiterhin konnte aus dem Innenraum des Pkw Cannabisgeruch wahrgenommen werden. Bei der anschließenden Fahrtauglichkeitsüberprüfung des 23-jährigen Fahrers aus Uplengen stellten die Beamten Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung fest. Ein Drogenvortest reagierte auf Kokain und Cannabis positiv, sodass eine Blutentnahme veranlasst wurde. Bei einer Durchsuchung des Pkw wurden weiterhin Reste von Betäubungsmitteln sowie ein weiteres Kennzeichen, welches im Januar als gestohlen gemeldet wurde, aufgefunden. Die Kennzeichen und die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Dem 23-jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahl, Urkundenfälschung und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Leer - Entwendetes Fahrrad an Eigentümerin ausgehändigt

Leer - Am letzten Samstag gegen 09:00 Uhr meldete ein Hausbewohner aus dem Moorweg der Polizei ein Fundfahrrad, welches scheinbar in der Nacht auf seiner Hofeinfahrt abgestellt wurde. An dem Fahrrad befand sich noch ein Umhängeschloss, an dem Beschädigungen vorzufinden waren. Im Verlauf des Tages erschien auf der Dienststelle in Leer eine Familie, um einen Fahrraddiebstahl zur Anzeige zu bringen. Das Mountainbike der Tochter sei am Vorabend beim Feuerwehrhaus in Heisfelde entwendet worden. Bei einer Überprüfung der Fahrradrahmennummer konnte schließlich festgestellt werden, dass es sich bei dem Fundfahrrad um das entwendete Mountainbike des Mädchens handelte. Das Fahrrad konnte wieder an das Mädchen übergeben werden, die freudestrahlend die Dienststelle verließ. Die Ermittlungen zum Fahrraddiebstahl dauern an.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Heike Rogner
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: heike.rogner@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell