Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

12.04.2019 – 13:49

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 12.04.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Bargeld und Schmuck entwendet ++ Fahrzeugscheibe beschädigt ++ Diebstähle aus PKW ++ PKW-Fahrerin unter Drogeneinfluss ++

Ostrhauderfehn - Bargeld und Schmuck entwendet

Ostrhauderfehn - Am Donnerstagnachmittag, im Zeitraum zwischen 15:45 Uhr und 17:10 Uhr, drang ein unbekannter Täter in die Räumlichkeiten eines Einfamilienhauses in der Holterfehner Straße ein und entwendete aus diesem Bargeld und Schmuck. Den Zugang zu den Räumlichkeiten hatte sich der Täter verschafft, indem er eine Fensterscheibe zerstört hatte. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Fahrzeugscheibe beschädigt

Emden - Zu einer Beschädigung an einem fahrenden Bus kam es vergangenen Dienstagabend gegen 18:15 Uhr in der Petkumer Straße. Der Fahrer war mit zwei Fahrgästen in Richtung stadteinwärts unterwegs, als er in Höhe des Aldi-Marktes einen lauten Knall vernahm. Bei einer Nachschau stellte der Fahrer fest, dass eine Scheibe im hinteren Bereich des Busses gesplittert war. Da zurzeit nicht ausgeschlossen werden kann, dass ein Unbekannter die Scheibe durch Einwirkung von außen mit einem derzeit unbekannten Gegenstand zerstört hatte, leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren ein. Sowohl der Fahrer als auch die beiden Fahrgäste blieben bei diesem Vorfall unverletzt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Diebstähle aus PKW

Weener - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es zu zwei Diebstählen aus Fahrzeugen. In einem Fall entwendete ein Unbekannter ein Tablet aus einem auf einer Grundstücksauffahrt im Eschenweg abgestellten VW Golf. Das Tablet wurde einige Straßen entfernt im Torumer Ring durch einen Bürger gefunden und bei der Polizei abgegeben. In dem anderen Fall entwendete ein Unbekannter eine Geldbörse aus einem VW Passat, der in der Bürgermeister-Itzen-Straße geparkt war.

Drei weitere Taten ereigneten sich in der Nacht von Donnerstag auf heute. In einem Fall entwendete ein unbekannter Täter Bargeld, Tabak und eine Zulassungsbescheinigung aus einem Dacia Sandero, der in der Breslauer Straße abgestellt war. In dem anderen Fall stahl der Unbekannte eine Geldbörse aus einem VW Golf, der auf einer Grundstücksauffahrt in der Berliner Straße abgestellt war. Zu dem dritten Fall kam es im Batelerweg. Hier blieb es jedoch beim Versuch. Der Unbekannte durchsuchte einen VW Passat, floh allerdings ohne Diebesgut.

Bei einem weiteren Diebstahl aus einem PKW, der in der Bürgermeister-Werner-Straße geparkt war, nahm der Täter eine Geldbörse an sich. Der Tatzeitraum liegt zwischen Mittwochabend und heute Vormittag.

In den insgesamt sechs Fällen waren keine Aufbruchspuren vorhanden, sodass die Fahrzeuge zum Tatzeitpunkt womöglich nicht verschlossen waren. Anlässlich der Häufung an Diebstählen aus Fahrzeugen wird die Polizei künftig die Präsenz im Stadtgebiet Weener erhöhen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - PKW-Fahrerin unter Drogeneinfluss

Leer - Unter dem Einfluss von Kokain und Opiaten war heute Morgen gegen 01:20 Uhr eine 30-jährige Leeranerin mit ihrem PKW in der Annenstraße unterwegs. Das stellten Polizeibeamte bei einem Drogentest fest, den sie während einer Verkehrskontrolle bei der Fahrerin durchführten. Die Beamten leiteten ein Verfahren ein und veranlassten eine Blutentnahme.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden