Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

10.03.2019 – 11:00

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 10.03.2019

PI Leer / Emden (ots)

++ Verkehrsunfallflucht ++ Körperverletzungen ++ Sachbeschädigung ++ Pkw-Brand ++

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht!

Leer - Im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 22:50 Uhr hat es am Samstag in der Innenstadt einen Vorfall gegeben, zu dem dringend Zeugen gesucht werden. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz linksseitig des Sparkassengebäudes in der Bürgermeister-Ehrlenholtz-Str. ist ein Pkw über einen Bordstein gelenkt worden und hat sich dabei die Ölwanne aufgerissen. Bei der anschließenden Fahrt hat dieses Fahrzeug über mehrere Straßen im Stadtgebiet Öl verloren. Dieses musste durch eine Spezialfirma beseitigt werden. Am Bordstein entstand Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Körperverletzungen

Emden - Am Samstag, 09.03.2019, 20.35 Uhr, kam es in der Straße Rathausplatz zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem jungen Mann aus Emden (15) und zwei jungen Frauen aus Emden (15; 16), in deren Verlauf der junge Mann der älteren Jugendlichen in den Rücken trat. Als die jüngere helfend eingriff, wurde sie an einer Hand leicht verletzt. Die beiden jungen Frauen klagten über Schmerzen. Der Jugendliche wurde angezeigt.

Emden - Am Sonntag, 10.03.2019, 03.30 Uhr, kam es in einer Gaststätte in der Innenstadt (Neuer Markt) zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen aus Emden. Hierbei zog die eine (34) der anderen zunächst an den Haaren und schlug ihr dann mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Angreiferin wurde angezeigt.

Fast zeitgleich kam es in einer weiteren Gaststätte in der Innenstadt (Neuer Markt) zu einem Streit zwischen zwei Männern aus Emden. Hierbei soll der eine (31) den anderen zunächst angespuckt haben. Beide wurden daraufhin des Lokales verwiesen. Vor der Gaststätte soll der Bespuckte (44) dann seinen Kontrahenten mit einem Faustschlag niedergeschlagen haben. Der Geschlagene wurde leicht verletzt. Beide Männer waren leicht alkoholisiert.

Sachbeschädigung - ZEUGEN gesucht!

Emden - Im Zeitraum von Freitag, 08.03.2019, 19.00 Uhr, bis Samstag, 09.03.2019, 13.30 Uhr, beschädigten unbekannte Täter bei einem Baumarkt in der Ubierstraße eine ca. 3 m x 2 m große Fensterscheibe. Schadenshöhe: ca. 2000 EUR

PKW-Brand - ZEUGEN gesucht!

Emden - Am Sonntag, 10.09.2019, ca. 00.45 Uhr, kam es aus bislang ungeklärter Ursache in der Straße Am Gasthaus zum Brand einer Kunststoffmülltonne und eines daneben befindlichen PKW, VW Polo. Zudem wurde durch die Hitzentwicklung ein weiterer abgeparkter PKW, ein Opel Corsa, am Heck beschädigt. Der Brand wurde von der Feuerwehr Emden gelöscht. Die Ermittlungen dauern an. Schadenshöhe: derzeit unbekannt

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

** Was war los im Bereich der Stadt Leer, des Landkreises und in der Stadt Emden? Wir veröffentlichen täglich unsere Polizeimeldungen. Bitte teilt hier keine Hinweise mit, sondern ruft die zuständige Polizeidienststelle an.**

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
i.A. PHK Gornitzka
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell