Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

24.02.2019 – 15:47

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Sonntag, 24.02.2019 -- Nachtrag --

Leer/Emden (ots)

++ Verkehrsunfall mit Gebäudeschaden ++

Emden - Verkehrsunfall mit Gebäudeschaden

Am Sonntag, 12:39 Uhr, kam es im OT Barenburg, dortige Klein-von-Diepold-Straße, zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sach- bzw. Gebäudeschaden. Eine 47-jährige Fahrzeugführerin verwechselte bei Einparkübungen mit dem Automatikwagen ihres 44-jährigen Ehemannes das Gas- mit dem Bremspedal. Dieser saß als Beifahrer mit im Pkw. Der neuwertige Pkw Marke Range Rover fuhr mit hoher Geschwindigkeit über einen Gehweg, durchbrach einen Metallzaun und durchfuhr einen Vorgarten. Nach Ein- bzw. Durchschlagen einer Mauer des Gemeindehauses der dortigen ev.-chr. Baptistengemeinde kam das Fahrzeug im Altarraum des Gebäudes zum Stehen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass die unverletzten PKW-Insassen stark alkoholisiert waren. Ein Atemalkoholtest bei der beschuldigten Fahrzeugführerin ergab einen AAK-Wert von 1,65 Promille. Den identischen Wert wies auch ihr Beifahrer auf. Eine Blutentnahme bei der Beschuldigten wurde angeordnet und durchgeführt. Außerdem wurde ihr Führerschein beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Der betroffene Gebäudeteil des Gemeindehauses wurde durch die Feuerwehr Emden zunächst provisorisch gesichert und abgestützt. Das Vorliegen einer Einsturzgefahr kann nicht ausgeschlossen werden und ist durch einen Statiker zu prüfen. Der Schaden dürfte in einem größeren sechsstelligen Bereich liegen. Bei dem PKW Range Rover ist ein Totalschaden anzunehmen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Karsjens, PHK
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell