Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

18.01.2019 – 04:00

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++Dachstuhlbrand++

PI Leer/Emden (ots)

Emden - Dachstuhlbrand Emden - Am späten Donnerstagabend kam es gegen 23:35 Uhr in einem Reihenhaus in der Okko-tom-Broek Straße zum Brand eines Dachstuhls. Nachdem der 44-jährige Bewohner zunächst erfolglos das Feuer gemeinsam mit einem Nachbarn löschen wollte, konnte dieses durch die Feuerwehr Emden gelöscht werden. Der Bewohner, seine 39-jährige Ehefrau sowie die 2- und 5-jährigen Kinder und der Nachbar wurden durch den Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Dieses konnten sie nach einer Untersuchung wieder verlassen. Sie blieben durch den Vorfall unverletzt. Das Gebäude erlitt nach erster polizeilicher Schätzung einen Schaden im unteren fünfstelligen Bereich. Es ist weiterhin bewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Groeneveld, POK
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491/97690-212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung