Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

08.09.2018 – 08:11

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 08.09.2018

PI Leer/Emden (ots)

++ Verkehrsunfallflucht mit verletztem Radfahrer ++ Verkehrsunfall ++ Gefährliche Körperverletzung ++ Einbruch ++

Verkehrsunfallflucht mit verletztem Radfahrer - Zeugen gesucht

Leer - Am Freitag ist es gegen 13:00 Uhr am Parkplatz der BBS in der Blinke zu einem Unfall gekommen, durch den ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Dieser ist auf dem Radweg gefahren als ein Pkw-Fahrer vom Parkplatz auf die Straße gefahren ist und den 16-jährigen Leeraner übersehen hat. Dieser stürzte mit seinem Rad durch die Kollision und verletzte sich leicht am Arm. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden über ca. 150 Euro. Obwohl der Radfahrer verletzt am Boden gelegen hat entfernte sich der Pkw-Fahrer, ohne sich um den Beteiligten zu kümmern und seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei.

Verkehrsunfall

Moormerland - Um kurz nach Mitternacht kam es am Samstag in Neermoor zu einem spektakulären Unfall. Ein 48-jähriger Moormerländer befuhr die Osterstr. in Richtung Kreisel und übersah aus unerklärlichen Gründen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Hyundai. Er kollidierte mit dem Heck des geparkten Wagens, hob ab und überschlug sich mit seinem Renault Twingo. Verletzt wurde der Fahrer glücklicherweise nicht. An den Pkw entstand ein geschätzter Schaden über ca. 5000 Euro.

Gefährliche Körperverletzung

Moormerland - In einer Veranstaltungsräumlichkeit in der Bahnhofstr. in Neermoor wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag gefeiert. Um kurz nach 02:00 Uhr erschien eine unbekannte männliche Person auf der Feier, begab sich auf die Tanzfläche und fing an, diversen Partygästen mit einem Tierabwehrspray ins Gesicht zu sprühen. 9 Gäste wurden durch diese Aktion leicht verletzt. Der Täter verließ die Party unerkannt. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizei.

Einbruch

Moormerland - Unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Hintertür der Tourismuszentrale in der Dr.-Warsing-Str. aufgehebelt. Anschließend haben sie die Räumlichkeiten durchsucht und haben das Objekt unerkannt wieder verlassen können. Angaben zum Diebesgut können noch nicht gemacht werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler Medien mit Zugang zu 'ots-Presseportal'

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. PHK Gornitzka
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung