Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++Kind durch Verkehrsunfall verletzt; BMW flüchtet ++

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Heute Mittag kam es in der Hajo-Unken-Straße in Höhe einer Bushaltestelle gegen 13:05 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 12-jähriger Junge befuhr mit einem Fahrrad den rechten Fahrbahnrand der Hajo-Unken-Straße in Richtung Edzardstraße. Nach Passieren einer Zufahrt zum Parkplatz des Ubbo-Emmius-Gymnasiums verspürte der Junge im Bereich einer Bushaltestelle einen Ruck am Hinterrad seines Fahrrades, welcher durch einen auffahrenden schwarzen BMW mit abgedunkelten Heckscheiben verursacht wurde. Der Junge stürzte und verletzte sich hierbei am Arm. Die Fahrerin oder der Fahrer des schwarzen BMW flüchtete daraufhin in die Göthestraße. Der verunfallte Junge begab sich zunächst nach Hause und wurde später durch die Mutter in ein Krankenhaus gefahren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: