Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

27.02.2018 – 14:01

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++Diebstahl aus Garage++ Fenster aufgehebelt++ Verkehrsunfälle++

PI Leer/Emden (ots)

Emden - Diebstahl aus Garage Emden - Im Tatzeitraum von Samstag, 18:00 Uhr, bis Sonntag, 16:00 Uhr, verschaffte sich eine derzeit unbekannte Person Zutritt zu einer Garage in der Arthur-Engler-Straße und entwendete aus einem Pkw Bargeld sowie eine Taschenlampe. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Fenster aufgehebelt Leer - Am Montag hebelte ein derzeit unbekannter Täter in der Zeit von 10:45 Uhr bis 13:45 Uhr ein Fenster eines Hauses in der Mozartstraße auf und verschaffte sich auf diese Weise Zutritt. Hiernach werden die Räumlichkeiten durchsucht und es werden Bargeld und Schmuck gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfall Leer - Am Montag kam es in Höhe der Parkplatzzufahrt zu den Berufsbildenden Schulen in der Blinke gegen 09:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Mann aus Apen befuhr die Blinke in Richtung Pferdemarktstraße mit einem Mitsubishi und bog im weiteren Verlauf nach rechts auf den Parkplatz ab. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 20-jährigen Leeraner, der den Radweg in falsche Richtung befuhr. Es kam zur Kollision, durch die der Radfahrer leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Jemgum - Verkehrsunfall Jemgum - Am Montag kam es auf der Nendorper Straße gegen 10:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Jemgumer befuhr die Nendorper Straße in Richtung Ditzum mit einem Daimler. In einer Rechtskurve kommt ihm ein 37-jähriger Mann aus Firrel mit einer landwirtschaftlichen Maschine entgegen, die sich teilweise auf seiner Fahrspur befindet. Es kommt zur Kollision, durch die der Jemgumer leicht verletzt und durch den Rettungsdienst anschließend in ein Krankenhaus gebracht wird. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Daimler war zudem nicht mehr fahrbereit.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden