PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

05.02.2018 – 10:42

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++Lack beschädigt++ Scheibe eingeschlagen++ Trunkenheitsfahrt++Verkehrsunfallflucht++Zeugen gesucht++

PI Leer/Emden (ots)

Leer - Lack beschädigt Leer - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 20:00 Uhr und 09:00 Uhr, zerkratzte eine bislang unbekannte Person den Lack eines in der Schillerstraße abgestellten BMW im Bereich der Motorhaube sowie der Beifahrerseite. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Scheibe eingeschlagen Leer - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, in der Zeit zwischen 22:00 Uhr und 00:50 Uhr, zerschlug eine bislang unbekannte Person die Eingangstürverglasung eines Friseurgeschäftes in der Bremer Straße. Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass es sich um einen Einbruchsversuch gehandelt hat. Ob ein Tatzusammenhang zu den drei Fensterscheiben besteht, die in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Ledastraße sowie der Rathausstraße eingeworfen wurden, muss durch die weiteren Ermittlungen geklärt werden.

Leer - Trunkenheitsfahrt Leer - Am Sonntagabend wurde ein 55-jähriger Leeraner als Fahrer eines BMW gegen 20:35 Uhr in der Friesenstraße kontrolliert. Hierbei wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,41 Promille und damit eine absolute Fahruntüchtigkeit festgestellt. Ihm wurde an der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - Am Freitag kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Thüringer Straße in der Zeit zwischen 14:20 Uhr und 15:15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein grauer Renault Scenic, der gegenüber des in Stadtmitte zeigenden Haupteingangs stand, vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken an der kompletten linken Fahrzeugseite. Die Unfallverursacherin oder der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Filsum - Zeugen gesucht Filsum - Am Sonntag kam es auf der Straße Osterende gegen 11:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 55-jähriger Westoverledinger befuhr die Straße Osterende mit einem landwirtschaftlichen Gespann in Richtung aus Richtung Hollen kommend in Richtung Filsum. Hier kam es zu einer Berührung mit einem entgegenkommenden VW Touran, der von einem 20-jährigen Noortmoorer gefahren wurde. Zur Klärung des Unfallhergangs werden etwaige Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden