PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

15.01.2018 – 14:45

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Leer/Emden; hier: Wohnhausbrand in Ostrhauderfehn

PI Leer/Emden (ots)

Ostrhauderfehn - Am späten Sonntagabend kam es in einem Wohnhaus in der Straße Idafehn-Nord zu einem Brand. Hierbei wurde eine 66-jährige Bewohnerin durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte bei einer Absuche des Wohnhauses in dem Zimmer leblos aufgefunden. Die vor Ort durch den Notarzt durchgeführten Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Die Obduktion der Verstorbenen wurde angeordnet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden