Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

POL-RBK: Leichlingen - vermisste Frau in Weltersbach

Leichlingen (ots) - Seit dem späten Dienstagnachmittag (21.05.2019, ca. 17:15 Uhr) wird die 71jährige Sabine ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

02.12.2017 – 11:40

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++ Unfallflucht ++ Diebstähle ++ Überladung ++

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

Leer -  Unfallflucht
Leer -  In der Zeit von Donnerstag, 19.00 Uhr, bis Freitag, 07.40 
Uhr, parkte eine 67-jährige Frau aus Leer ihren grauen Renault Clio 
im Stephanring. Als sie wieder losfahren wollte, stellte sie 
Beschädigungen an ihrem Wagen fest. Der Unfallverursacher entfernte 
sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung zu
gewährleisten. Es wird um Zeugenhinweise gebeten. 

Landkreis Leer - Geldbörsendiebstähle Leer/Hesel/Moormerland - Am Freitag, 01.12.17, wurden der Polizei drei Diebstähle bekannt, bei denen jeweils in Verbrauchermärkten Geldbörsen aus den mitgeführten Handtaschen entwendet wurden. Der erste Diebstahl ereignete sich am Freitag in der Zeit von 14.00 Uhr bis 14.25 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Rudolf-Eucken-Straße in Moormerland. Hier wurde einer 79-jährigen Frau die Geldbörse aus der am Körper getragenen Handtasche gestohlen. Etwa zur gleichen Zeit kam es in Leer in der Ubbo-Emmius-Straße zu einer zweiten Tat. Hier wurde die Geldbörse einer 79-jährigen Frau aus der Handtasche gestohlen, welche im Einkaufskorb abgelegt war. Die dritte Tat fand in einem Verbrauchermarkt in Hesel in der Straße "Am Brink" statt. Hier wurde einer 82-jährigen Frau die Geldbörse ebenfalls aus der Handtasche entwendet, welche am Einkaufswagen hing. In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

Westoverledingen - Aufsitzrasenmäher gestohlen Westoverledingen - In der Zeit von Samstag, 25.11.17, 12.00 Uhr, bis Freitag, 01.12.17, 09.00 Uhr, wurde in der Rajenstraße in Westoverledingen ein grauer Aufsitzrasenmäher der Marke MTD aus der verschlossenen Garage eines zur Zeit unbewohnten Einfamilienhauses entwendet. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer - Diebstahl aus Kellerraum Leer - In der Zeit von Dienstag, 13.00 Uhr, bis Freitag, 05.00 Uhr, gelangen unbekannte Täter in die Kellerräume eines Mehrparteienhauses in der Brahmsstraße und entwenden dort eine Spielekonsole sowie mehrere Barhocker. Die Polizei erbittet Hinweise.

Moormerland - Tresor gestohlen Moormerland - Im Tatzeitraum 16.11.17 bis 01.12.17 wurde aus einem Einfamilienhaus in der Petkumer Straße im Ortsteil Gandersum ein Tresor entwendet. Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Objekt und rissen einen Tresorwürfel aus der Verankerung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Leer - Erhebliche Überladung, Weiterfahrt untersagt Leer - Am Freitagmorgen gegen 08.00 Uhr kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Leer im Zuge der A28 an der Abfahrt Leer/West einen niederländischen Sattelzug, welcher mit Speiseabfällen beladen war. Während der Kontrolle ergab sich der Verdacht einer Überladung. Bei der im Anschluss durchgeführten Überprüfung auf einer Waage bestätigte sich der Verdacht und es wurde eine Überladung von über 8000kg festgestellt. Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle untersagt und das Unternehmen musste das Ladegut umladen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden