Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 10.11.2017 ++ Arzneimittel gestohlen ++

PI Leer/Emden (ots) - Jemgum - Arzneimittel gestohlen

Jemgum - Im Tatzeitraum von Donnerstag, 18:30 Uhr, bis Freitag, 08:20 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu einer Apotheke in der Hofstraße. In dieser wurden Bargeld und Arzneimittel, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, gestohlen. Die Polizei weist daraufhin, dass eine kombinierte Einnahme dieser Arzneimittel zu einer akuten Lebensgefahr führen können. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: