Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 06.11.2017 ++ Tuningkontrolle im Stadtgebiet Leer ++

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Tuningkontrolle im Stadtgebiet Leer

Leer - In der Nacht von Freitag auf Samstag führten Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden im Stadtgebiet gezielte Kontrollen im Bezug auf modifizierte Pkw (sog. Fahrzeug-Tuning) durch. Im Rahmen der Überprüfung wurden bei insgesamt 15 Fahrzeugen technische Verstöße festgestellt. Bei neun Fahrzeugen waren die Verstöße erheblich, sodass die Betriebserlaubnis erlosch. Davon mussten drei Fahrzeuge vor Ort stillgelegt werden. Weiterhin wurden 59 Verstöße gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung festgestellt, bei denen in zwei Fällen Fahrverbote drohen (Höchstgeschwindigkeit innerorts: 86 km/h). Darüber hinaus wurde bei einem Fahrzeug eine beschädigte Bereifung festgestellt. Bei vier Fahrzeugen waren unzulässige Teile verbaut worden und eine Ruhestörung wurde geahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: