Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++Sachbeschädigung++Sachbeschädigung und Widerstand++ Trunkenheitsfahrt++Verkehrsunfallflucht++Tür aufgehebelt++

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Sachbeschädigung Leer - In der Zeit von Mittwoch, 16:00 Uhr, bis Donnerstag, 09:45 Uhr, kletterte eine bislang unbekannte Person auf das Dach der Sakristei der Christuskirche im Hoheellernweg und beschädigte hierbei das Kirchenfenster sowie die Dachrinne. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Sachbeschädigung und Widerstand Emden - Am Donnerstag wurde ein 19-jähriger gegen 16:10 Uhr in der Neutorstraße kontrolliert, der zuvor Außenwand eines Hotels mit einem Filzstift bemalt hatte. Der Mann verhielt sich hierbei durch Schlagen und Treten aggressiv und musste daher in Gewahrsam genommen werden. Dieses Verhalten setzte er auch im Zellentrakt der Polizeiwache fort. Ein Polizeibeamter wurde hierbei verletzt und ist zur Zeit nicht dienstfähig.

Leer - Trunkenheitsfahrt Leer - Am frühen Freitagmorgen wurde ein 23-jähriger Mann aus Leer als Fahrer eines BMW gegen 02:00 Uhr im Knollweg kontrolliert. Hierbei wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,58 o/oo festgestellt. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Moormerland - Tür aufgehebelt Moormerland - Am Donnerstag wurde die Wohnungstür einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Dr.-Warsing-Straße in der Zeit zwischen 18:50 Uhr und 21:50 Uhr durch eine bislang unbekannte Person aufgehebelt. Hierbei wurden diverse Schränke durchwühlt und es wurden ein Fernseher, ein Portmonee sowie Tiefkühlpizzen gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Am Donnerstag kam es auf dem Parkplatz am Ostersteg in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 11:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter Opel Astra im hinteren linken Bereich beschädigt. Der Schadensverursacher flüchtete unerlaubt vom Unfallort. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Tür aufgehebelt Emden - Am Donnerstag wurde die Nebeneingangstür eines Wohnhauses in der Van-Jinnelt-Straße in der Zeit zwischen 11:15 Uhr und 13:20 Uhr durch eine bislang unbekannte Person aufgehebelt. Hierbei wurden diverse Räume durchsucht und es wurden Bargeld, ein Samsung S7 Smartphone, eine Nikon Kamera sowie ein Ehering gestohlen. Durch eine aufmerksame Zeugin konnten im Tatzeitraum zwei Personen auf dem Grundstück beobachtet werden. Es ist nicht auszuschließen, dass diese im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen. Die Personen werden wie folgt beschrieben: ca. 20-30 Jahre alt, zwischen 1,73m und 1,78m groß, südländische Erscheinung, beide Personen waren mit dunklen Jacken und dunkler Hose bekleidet, eine Person hatte hellere Haare und die andere Person trug eine Pudelmütze. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: