Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 23.10.2017 ++ Verkehrsunfallfluchten ++ Fahrer fuhr Schlangenlinien ++ Terrassentür aufgehebelt ++

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Am 13.10.2017, gegen 17:10 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Rhauderfehner mit einem Pkw VW die Buschstraße in Richtung 'Am Ehrenmal'. Ein Unbekannter fuhr mit einem silbernen Pkw BWM (Limousine) aus der Einmündung Binsenweg und wollte nach rechts auf die Buschstraße abbiegen. Hierbei kam es zu einer Kollision beider Fahrzeuge. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Fahrradfahrer verletzt

Emden - Am Sonntag, gegen 08:30 Uhr, befuhr eine 19-jähriger Emderin mit einem Fahrrad die Boltentorstraße und wollte nach links in die Straße 'Am Heuzwinger' abbiegen. Aus dieser Straße kam ein unbekannter Verkehrsteilnehmer und übersah die Fahrradfahrerin. Er streifte die Frau am Hinterrad, wodurch sie zu Fall kam und sich leicht verletzte. Er entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - Am Freitag, gegen 08:00 Uhr, wurde ein Pkw VW auf einem Parkplatz in der Heinrich-Nordhoff-Straße abgestellt. Durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer wurde das Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Personen, die den Unfall gesehen haben oder Hinweise auf den Verursacher geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Uplengen - Fahrer fuhr Schlangenlinien

Uplengen - Am Sonntag, gegen 09:40 Uhr, wurde der Polizei ein vermutlich alkoholisierter Verkehrsteilnehmer gemeldet, der mit einem Pkw Opel die Ockenhausener Straßen in Schlangenlinien befuhr. Im Rahmen einer Kontrolle stellten die Beamten der Polizeiinspektion Leer/Emden fest, dass der 37-jährige Fahrer aus Uplengen unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Es ergab sich ein Wert von 0,97 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weener - Terrassentür aufgehebelt

Weener - Zwischen Freitag, 16:45 Uhr, und Sonntag, 17:20 Uhr, hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Bahnhofstraße auf. Es wurden Wertgegenstände erlangt, sodass ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich entstand. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: