Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Leer/Emden; hier: Festnahme eines Wohnungseinbrechers

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Festnahme eines Wohnungseinbrechers Leer - Am Mittwoch, den 11.10., kam es in der Zeit zwischen 11:10 Uhr und 11:40 Uhr zu einem Wohnungseinbruch im Parallelweg, bei dem Goldschmuck gestohlen wurde. (Siehe hierzu die Pressemitteilung vom 12.10.2017) Durch Aussagen von aufmerksamen Zeugen sowie durch intensive Ermittlungen konnte ein 28-jähriger Mann aus Leer als Täter ermittelt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich wurde durch das Amtsgericht Aurich ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Der Mann wurde am Mittwoch, den 18.10., in seiner Wohnung in Leer festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: