Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

21.09.2017 – 10:54

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 21.09.2017 ++ Trunkenheit im Verkehr ++ Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person ++ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort ++ Exhibitionist

Leer (ots)

Ostrhauderfehn - Trunkenheit im Verkehr Am Mittwoch, um 17.00 Uhr, wurde in der Hauptstraße ein 62jähriger Pkw-Fahrer aus Saterland kontrolliert. Bei ihm wurde eine Alkoholbeeinflussung knapp unterhalb von einer Promille festgestellt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Emden - Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Am Mittwoch, gegen 06.50 Uhr, befuhr ein 48jähriger Mann aus Emden mit seinem Pkw die Petkumer Straße. Als er in die Straße Am Tonnenhof abbiegen wollte, übersah er einen 17jährigen Radfahrer aus Emden. Der Radfahrer verletzte sich durch den Zusammenstoß leicht.

Weener - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Am Mittwoch, gegen 11.45 Uhr, überquerte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit einem Geländewagen die B436. Er kam von der Norderstraße und fuhr in Richtung Industriestraße. Ohne auf die Vorfahrt eines 69jährigen Pkw-Fahrers aus Bunde zu achten, fand die Querung statt. Der Bunder wich aus und fuhr in den Metallzaun eines Grundstücks. Er blieb unverletzt. Der Unfallverursacher flüchtete.

Leer - Exhibitionist Am Dienstag, gegen 22.45 Uhr, sprach ein unbekannter Mann in der Bremer Straße eine 19jährige Passantin an und fragte nach dem Weg. Beim Gespräch ließ er die Hose runter und zeigte sein Geschlechtsteil. Die Frau entfernte sich daraufhin vom Ort. Bei dem Mann soll es sich um einen ca. 30jährigen schlanken Mann handeln . Er war ca. 180 cm groß und hatte kurze schwarze Haare. Der Mann sprach gebrochen Deutsch, vermutlich Südländer. Der Beschuldigte führte ein Fahrrad mit.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden