Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 03.08.2017 ++ Pkw beschädigt - Verursacher unbekannt ++ Exhibitionistische Handlung ++

PI Leer/Emden (ots) - Emden - Pkw beschädigt - Verursacher unbekannt

Emden - Am Mittwoch, zwischen 17:00 Uhr und 19:40 Uhr, parkte eine 31-jährige Emderin einen Pkw Peugeot auf vier Parkplätzen von Einzelhandelsgeschäften im Emder Stadtgebiet (Auricher Straße, Herderstraße, Ubierstraße und Thüringer Straße). Als sie zu ihrer Wohnanschrift zurückkehrte, stellte sie fest, dass die Beifahrerseite zerkratzt war. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Leer - Exhibitionistische Handlung

Leer - Am Mittwoch, gegen 13:00 Uhr, befuhr eine 15-jährige Leeranerin mit einem Fahrrad den Ostfrieslandwanderweg. In Höhe Zoostraße bemerkt sie eine männliche Person, die masturbierte. Der Unbekannte soll dunkle Haare und einen Drei-Tage-Bart gehabt haben. Zudem soll er eine graue Jogginghose und ein schwarzes T-Shirt getragen haben. Zeugen, die Hinweise geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: