Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 21.07.2017 ++ Radlader entwendet ++ Fahrt unter Drogeneinfluss ++ Pkw beschädigt ++ Polizei stoppt alkoholisierten Fahrer ++ Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person ++

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Radlader entwendet

Leer - Bereits in der Nacht vom 18.07.2017 auf den 19.07.2017 entwendeten bislang unbekannte Täter einen schwarz-gelben Radlader der Marke Wacker Neuson (Wacker Neuson Lader WL 52) von einer Baustelle, welche in der Augustenstraße im Kreuzungsbereich zum Stadtring gelegen ist. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Polizeiinspektion Leer/Emden nahm Ermittlungen auf und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, um ihre Mithilfe.

Leer - Fahrt unter Drogeneinfluss

Leer - Am 20.07.2017, um 19:15 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus den Niederlanden mit einem Pkw den Stadtring in Leer. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden wurde festgestellt, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Mann wurde umgehend die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt. Zudem wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten leiteten ein entsprechendes Verfahren gegen den 23-jährigen Mann ein.

Leer - Pkw beschädigt

Leer - Bereits am 19.07.2017, gegen 16:00 Uhr, wurde eine silberfarbene Daimler-Benz B-Klasse, welche auf dem Parkplatz des Multi Süd im Osseweg in Leer ordnungsgemäß parkend abgestellt worden war, bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Der bislang unbekannte Verursacher touchierte den parkenden Pkw mit seinem Fahrzeug, sodass Lackbeschädigungen entstanden. Im Anschluss flüchtete der unbekannte Unfallverursacher von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizeiinspektion Leer/Emden nahm Ermittlungen zur Feststellung des Unfallverursachers auf. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Westoverledingen - Polizei stoppt alkoholisierten Fahrer

Westoverledingen - Am gestrigen Donnerstag, 21.07.2017, gegen 12:00 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden einen 48-jährigen Mann aus Bremerhaven, der mit einem Transporter die Ihrener Straße in Westoverledingen befuhr. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann aufgrund von Alkoholbeeinflussung nicht mehr in der Lage war, sein Fahrzeug sicher zu führen. Eine durchgeführte Messung der Atemalkoholkonzentration ergab einen Wert von 1,71 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Strafverfahren gegen den Mann ein.

Emden - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Emden - Am Abend des gestrigen Donnerstags, 21.07.2017, gegen 19:00 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Mann aus dem Kreis Düren mit einem Pkw die Larrelter Straße in Fahrtrichtung Stadtauswärts. Als der 32-jährige Mann mit seinem Pkw nach links in den 4. Polderweg abbiegen wollte, wurde dieses Vorhaben nach derzeitigen Erkenntnissen durch einen 35-jährigen Mann aus Rumänien übersehen, der die Larrelter Straße mit seinem Transporter hinter dem Pkw befuhr. Trotz eines Ausweichversuchs des 35-jährigen Rumänen, touchierte der Transporter den Pkw im Heckbereich. Bei diesem Zusammenstoß wurde eine 26-jährige Beifahrerin im Pkw leicht verletzt. Eine medizinische Versorgung war jedoch zunächst nicht erforderlich. Der Transporter stieß durch den Ausweichversuch mit einer Laterne zusammen. Der 35-jährige Fahrer des Transporters blieb jedoch ebenso wie der 32-jährige Fahrer des Pkw unverletzt. An beiden Fahrzeugen als auch an der Laterne entstand Sachschaden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: