Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

11.05.2017 – 15:30

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 11.05.2017 ++ Kradfahrer stürzte und verletzte sich schwer ++

PI Leer/Emden (ots)

Neermoor - Kradfahrer stürzte und verletzte sich schwer

Neermoor - Am heutigen Donnerstag, gegen 14:20 Uhr, befuhr ein 69-jähriger Mann aus Riepe mit einem Krad die Süderstraße (B 70) in Fahrtrichtung Leer. Am Fahrbahnrand befand sich ein Zustellerfahrzeug, geführt von einem 63-jährigen Mann aus Westerstede, welches vom Fahrbahnrand unvermittelt auf die Fahrbahn fuhr. Der Kradfahrer musste ausweichen, um einen Zusammenstoß beider Fahrzeuge zu verhindern. Hierbei kam er zu Fall und verletzte sich schwer. Er musste in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung