Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

11.05.2017 – 12:13

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 11.05.2017 ++ Verkehrsunfälle mit leicht verletzten Personen ++ versuchte Einbrüche in Verbrauchermärkte ++

PI Leer/Emden (ots)

Westoverledingen - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Westoverledingen - Am Mittwoch, gegen 17:00 Uhr, befuhr eine 50-jährige Frau aus Westoverledingen mit einem Pkw die Blinkstraße in Richtung Bahnhofstraße und beabsichtigte an der Einmündung nach links in Richtung Deichstraße abzubiegen. Dabei übersah sie den von rechts kommenden und bevorrechtigten Kradfahrer, ein 17-jähriger Rhauderfehner, der die Bahnhofstraße in Richtung Deichstraße befuhr und nach links in die Blinkstraße abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der 17-Jährige leicht verletzte. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht erforderlich.

Uplengen/A28 - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Uplengen/A28 - Am Donnerstag, gegen 07:40 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mann aus Ihlow mit einem Lkw den Hauptfahrstreifen der A 28 in Fahrtrichtung Leer. Er scherte auf den Überholfahrstreifen aus, um einen anderen Lkw zu überholen. Ein 44-jähriger Mann aus Oldenburg befuhr mit seinem Pkw Audi den Überholfahrstreifen. Der Fahrer des Lkw scherte aus, ohne auf den nachfolgenden Pkw zu achten. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Fahrer wurden leicht verletzt und mussten in örtliche Krankenhäuser gebracht werden. Die Fahrzeuge musste abgeschleppt werden. Der Überholfahrstreifen wurde gesperrt und die Fahrzeuge wurden über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Rhauderfehn/Ostrhauderfehn - versuchte Einbrüche in Verbrauchermärkte

Rhauderfehn/Ostrhauderfehn - Am Mittwoch, gegen 23:35 und 23:50 Uhr, versuchten unbekannte Täter in einen Verbrauchermarkt im 'Hagiusring' in Rhauderfehn und 'Im Gewerbegebiet' in Ostrhauderfehn zu gelangen. Sie versuchten die Türen aufzuhebeln, ließen jedoch von der Tatausführung ab, als ein Alarm ausgelöst wurde. Personen, die Hinweise geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung