Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

19.01.2017 – 11:31

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++ Überfall auf Tankstelle ++ Einbruch in Schuppen ++ Aufbruch eines Transporters ++ Sachbeschädigung an Pkw++

PI Leer/Emden (ots)

Emden - Überfall auf Tankstelle Emden - Am Mittwoch kam es gegen 22:15 Uhr zu einer räuberischen Erpressung zum Nachteil einer 51-jährigen Angestellten einer Tankstelle in der Auricher Straße. Ein maskierter Täter forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Geld. Der Mann flüchtete anschließend fußläufig. Die Emderin blieb durch die Tat unverletzt. Die sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Ergreifung des Täters. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Bunde - Einbruch in Schuppen Bunde- Im Tatzeitraum von Dienstag, 19:00 Uhr, bis Mittwoch, 12:00 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einem Schuppen in der Graf-Edzard-Straße in Bunde. Aus dem Schuppen wurden dann mehrere Bohrmaschinen, eine Handkreissäge und ein Lasergerät entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer- Aufbruch eines Transporters Leer - Am Mittwoch zerschlug ein bislang unbekannter Täter gegen 16:10 Uhr die Seitenscheiben eines im Westerende geparkten Transporters und entwendete daraus ein sichtbar ausliegendes Portmonee. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Sachbeschädigung an Pkw Emden- Am Dienstag zerkratzte ein bislang unbekannter Täter im Tatzeitraum von 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr die linke Fahrzeugseite eines in der Bolardusstraße geparkten Pkw Honda. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden