Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

12.01.2017 – 10:56

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 12.01.2017 ++ Gartengeräte/Fahrrad entwendet ++ Elektrogerät entwendet ++ Sachbeschädigung ++ Betrunkener Fahrzeugführer ++ Verkehrsunfälle ++

PI Leer/Emden (ots)

Ostrhauderfehn - Gartengeräte und Fahrrad entwendet

Ostrhauderfehn - In der Zeit zwischen Montag, 15:00 Uhr, und Mittwoch, 11:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in einen mit einem Vorhängeschloss gesicherten Schuppen in der Straße 'Idafehn-Süd' ein und entwendeten Gartengeräte und ein Fahrrad. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Rhauderfehn - Elektrogerät entwendet

Rhauderfehn - Zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr am Mittwoch versuchten unbekannte Täter zunächst ein seitliches Fenster, sowie eine rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße 'Unnerloogsweg' aufzuhebeln. Da dies misslang stießen sie bei der weiteren Absuche am Wohnhaus auf eine Tür, die aufgrund eines Defekts von außen aufgestoßen werden konnte. Aus dem Haus wurde ein Elektrogerät mit Zubehör entwendet. Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Detern - Sachbeschädigung

Detern - Zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr am Dienstag schoss ein unbekannter Täter vermutlich mit einem Luftgewehr gegen eine Terrassentür in der Südgeorgsfehner Straße. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Rhauderfehn - Betrunkener Fahrzeugführer

Rhauderfehn - Am Mittwoch, gegen 21:15 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Mann aus Westoverledingen mit einem VW Fox die Pastor-Kersten-Straße. Im Rahmen einer Kontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,98 Promille, sodass die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechende Verfahren eingeleitet wurde.

Hesel - Verkehrsunfall mit Personenschaden

Hesel - Am Mittwoch, gegen 23:50 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Mann aus Großefehn mit einem Mercedes die B 72 aus Richtung Hesel kommend in Fahrtrichtung Großefehn. Er kam vermutlich aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern, kam nach rechts von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer und ein 24-jähriger Beifahrer aus Moormerland wurden durch den Aufprall schwer verletzt und in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Totalschaden.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - In der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr am Dienstag befuhr ein Sattelzug die Emsstraße (B 436) in Richtung Weener. Im Ortsteil Bingum bog er nach rechts in die Ziegeleistraße ab und kam dabei mit seinem Auflieger von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte er mehrere Verkehrszeichen. Er entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Moormerland - Verkehrsunfallflucht

Moormerland - Am Mittwoch, zwischen 10:30 Uhr und 11:00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Posttransporter in der Dr.-Warsing-Straße, sodass ein erheblicher Schaden entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - Am Montag, gegen 09:30 Uhr, stieß ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Ein- oder Ausparken aus einer Parklücke gegen einen rechts daneben zum Parken abgestellten Pkw Renault Megane in der Straße 'Außer dem Beckhofstor'. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden