Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

07.01.2017 – 12:19

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung

Leer/Emden (ots)

Pressemitteilung für Samstag, 07.01.2017

für den Landkreis Leer:

Brand innerhalb eines Wohnhauses

Leer - Am Freitagabend entzündet sich in einem Einfamilienhaus in der Schubertstraße ein Tannenbaum. Zur Brandzeit halten sich der 76-jährige männliche Hauseigentümer und seine 75-jährige Ehefrau in dem Gebäude auf. Beim Versuch, das Feuer mit eigenen Mitteln zu löschen, erleidet der 76-Jährige erhebliche Brandverletzungen. Er wird in eine Spezialklinik in den Niederlanden verbracht. Nach aktuellem Stand besteht keine Lebensgefahr. Der Brandschaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich.

Verkehrsunfall durch Abkommen von der Fahrbahn

Uplengen - In der Nacht zum Samstag verunglückt die 19-jährige Führerin eines PKW Opel Corsa auf der K10 / Neufirreler Straße. In Richtung Firrel fahrend kommt der PKW nach links von der Fahrbahn ab und touchiert einen Baum. Nach einer Frontalkollision mit einer Hauswand kommt der PKW zum Stehen. Die Fahrzeugführerin bleibt unverletzt. Am Fahrzeug und am Haus entstehen Sachschäden.

für die Stadt Emden:

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Emden - In der Nacht zum Samstag wird in der Althusiustraße ein PKW Audi kontrolliert. Es wird festgestellt, dass der 23-jährige männliche Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Fahrzeugschlüssel werden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden