Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

26.11.2016 – 12:04

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung der PI Leer/Emden

Leer (ots)

Für den Landkreis Leer:

Einbruch in Wohnhaus

Leer - Am Samstagmorgen konnte gegen 08 Uhr nach einem Einbruch in ein zur Zeit unbewohntes Wohnhaus in der Großstraße ein 50-jähriger Tatverdächtiger im Nahbereich festgenommen werden. Der Tatverdächtige führte das Diebesgut noch am Mann und wurde der Wache Leer zur Identifizierung zugeführt. Nach Durchführung aller erforderlichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Einbruch in Pkw

Weener - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein in der Süderstraße geparkter Pkw aufgebrochen und aus dem Innenraum die dort liegende Angelausrüstung entwendet.

Verkehrsunfall mit drei verletzten Beteiligten

Jemgum - Am Freitagmittag kam es gegen 11.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 36 in Höhe der Gemarkung Bovenhusen. Ein 31-jähriger Pkw-Führer fuhr mit seinem Pkw mit zwei weiteren Insassen von Bunde kommend in Richtung Soltborg und verlangsamte seine Geschwindigkeit, um nachfolgend nach links auf eine Einfahrt abzubiegen. Dieses deutete ein hinter ihm fahrender 71-jähriger Pkw-Führer falsch und überholte das vor ihm fahrende Fahrzeug, dass zur gleichen Zeit in die Einfahrt abbog. Bei der Kollision wurden insgesamt 3 Personen leicht verletzt, die Fahrzeuge wurden relativ schwer beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit.

Für die Stadt Emden:

Wohnungseinbruch

Emden - Im Verlauf des Freitages drangen bisher unbekannte Täter über ein Fenster in ein Einfamilienhaus in der Veilchenstraße ein und durchsuchten alle Räume und Schränke nach Wertgegenständen. Über die erlangten Gegenstände liegen zur Zeit noch keine Angaben vor.

Versuchte Beschädigung eines Funkstreifenwagens

Emden - Gegen 02.30 Uhr des Samstagmorgen versuchte ein 51-jähriger Mann am Neuen Markt mittels Wurf eines Bierglases einen vorbeifahrenden Funkstreifenwagen zu beschädigen. Der Wurf verfehlte jedoch sein Ziel. Der Mann war zuvor in einer Kneipe am Neuen Markt aufgefallen, weil er seine Zeche nicht bezahlen wollte. Zu allem Überfluss beleidigte er auch noch eine Angestellte des dort eingesetzten Sicherheitsdienstes. Zur Verhinderung weiterer strafbarer Handlungen wurde die Person in Gewahrsam genommen, dieser war mittelschwer alkoholisiert.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Emden - Am Freitagnachmittag querte ein 14-jähriges Mädchen gegen 16.30 Uhr mit dem Fahrrad die Thüringer Straße, ohne hierbei auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein 19-jähriger Pkw-Führer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit der Radfahrerin, die hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt wurde. Am Pkw entstand Sachschaden, blieb aber fahrbereit. Die Radfahrerin wurde dem Krankenhaus zur Beobachtung zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden