Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

02.11.2016 – 08:57

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 02.11.2016 ++ Pkw zerkratzt ++ Kennzeichen entwendet ++ Baucontainer aufgebrochen ++ Elektronikartikel entwendet ++ Räuberische Erpressung ++

PI Leer/Emden (ots)

Emden - Pkw zerkratzt

Emden - In der Zeit zwischen 19:30 Uhr am Montag und 11:30 Uhr am Dienstag beschädigten unbekannte Täter einen geparkten VW Golf in der Straße 'Am Lindengraben', indem sie den Lack auf der rechten Fahrzeugseite zerkratzten. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Kennzeichen entwendet

Emden - In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten unbekannte Täter die Kennzeichenschilder eines geparkten Opel Astra in der Wolthuser Dorfstraße. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Weener - Baucontainer aufgebrochen

Weener - In der Zeit von Montag, 17:00 Uhr, bis Dienstag, 07:15 Uhr, brachen unbekannte Täter einen Baucontainer in der Straße 'Zur Helle' auf und entwendeten mehrere Arbeitsgeräte. Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Emden - Elektronikartikel entwendet

Emden - In der Zeit zwischen 18:00 Uhr am Samstag und 10:00 Uhr am Dienstag schlugen unbekannte Täter ein Fenster eines Gartenschuppen in der Straße 'Zweiter Polderweg' ein und entwendeten mehrere Elektronikartikel. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Emden - Räuberische Erpressung

Emden - In der Dienstagnacht gegen 03:50 Uhr forderte ein unbekannter maskierter Täter unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld von einem 27-jährigen Emder in der Brückstraße. Die Person erlangte einen zweistelligen Bargeldbetrag und flüchtete unerkannt. Die Person wurde auf circa 25 Jahre und circa 1,85 m geschätzt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung