Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 23.07.2016

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Fahrraddiebstahl Leer - Am Donnerstag, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 19:15 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein verschlossenes Fahrrad, welches in der Christine-Charlotten-Straße vor dem dortigen Krankenhaus abgestellt war. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Körperliche Auseinandersetzung Leer - Am Samstagmorgen, gegen 05:30 Uhr, kam es in einer Gaststätte in der Reimerstraße in Leer zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 31jährigen und einem 24jährigen Leeraner. Vorangegangen waren verbale Streitigkeiten zwischen beiden Männern. Die jüngere Person wurde dabei leicht verletzt.

Streifenwagen beschädigt Emden - Anlässlich eines polizeilichen Einsatzes fuhren Polizeibeamte aus Emden am Freitag, gegen 20:00 Uhr, in die Brückstraße in Emden. Nach Abschluss der Sachverhaltsaufnahme stellte die Streifenwagenbesatzung fest, dass der rechte Außenspiegel abgetreten und entwendet wurde. Ein Zeuge konnte befragt werden. Bei den Tätern soll es sich um zwei männliche Personen handeln. Weitere Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: