Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 28.06.2016 ++ Diebstahl aus Leergutlager ++ Einbruch in Apotheke ++ Tabakwaren aus Supermarkt gestohlen ++ Zwei Personen durch Verkehrsunfall leicht verletzt ++

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Diebstahl aus Leergutlager

Leer - In der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen entwendeten bislang unbekannte Täter drei große Plastiksäcke mit leeren PET-Flaschen aus dem Lager eines Supermarktes im Osseweg. Das Leergut hat einen Wert von mehreren hundert Euro. Anschließend entfernten sie sich unter Mitnahme der Säcke unbemerkt vom Tatort. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Ostrhauderfehn - Einbruch in Apotheke

Ostrhauderfehn - Zwischen Sonntagvormittag, 11:00 Uhr, und Montagmorgen 07:30 Uhr, gelangten bisher unbekannte Täter durch Gewalteinwirkung auf ein Fenster in die Räumlichkeiten einer Apotheke in der Straße Idafehn-Mitte. Sie durchsuchten die Apotheke und entfernten sich schließlich unter Mitnahme einer dreistelligen Summe Bargeld. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Westoverledingen - Tabakwaren aus Supermarkt gestohlen

Westoverledingen - Zwischen 23:00 Uhr und 02:10 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag verschafften sich bislang unbekannte Täter durch Aufbrechen einer Tür Zugang zu einem Supermarkt in der Papenburger Straße. Hier nahmen sie große Mengen Tabakwaren an sich und flüchteten anschließend durch die Haupteingangstür aus dem Geschäft. Die benachrichtigte Polizei sicherte vor Ort Spuren und nahm den Sachverhalt auf. Wer in diesem Zusammenhang Hinweise geben kann, wird um Mitteilung bei der Polizei gebeten.

Emden - Zwei Personen durch Verkehrsunfall leicht verletzt

Emden - Um 13:50 am gestrigen Montag ereignete sich auf der Auricher Straße ein Verkehrsunfall, durch den zwei Personen leicht verletzt wurden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war eine 28 Jahre alte Frau aus Norden mit ihrem VW in Richtung stadtauswärts unterwegs und musste in Höhe Geibelstraße verkehrsbedingt halten. Ein hinter ihr fahrender, 66 Jahre alter Mann aus Ihlow erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Mercedes auf den VW auf. Durch den Aufprall verletzten sich die Norderin sowie ihre 27 Jahre alte Beifahrerin aus Lütetsburg leicht. Sie wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: