Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Kleinbrand in Wohnhaus++ Einbrecher entwenden Werkzeuge++ Einbruch in Firma++Fahren ohne Fahrerlaubnis mit unversichertem PKW ++ Diebstahl eines PKW++ Wem gehören diese Gegenstände?

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer / Emden vom 21.06.2016

Weener - Kleinbrand in Wohnhaus

Weener - Am gestrigen Vormittag gegen 10:00 Uhr geriet aus bislang noch nicht geklärter Ursache ein hölzerner Kasten an einem Kellerabgang in einem Mehrfamilienwohnhaus in Brand. Dieser wurde von einer Maklerin beim Betreten des Hauses in der Süderstraße aufgrund der angebrachten und aktiven Rauchmelder bemerkt. Zu diesem Zeitpunkt befanden keine weiteren Personen in dem Gebäude. Die Maklerin und ihre Mitarbeiterin begannen umgehend, mit im Haus befindlichen Feuerlöschern den Kleinbrand zu löschen und alarmierten die Feuerwehr. Die freiwillige Feuerwehr Weener kontrollierte das Gebäude u.a. mit einer Wärmebildkamera auf noch mögliche Glutnester, musste jedoch keine Löscharbeiten mehr durchführen. Verletzt wurde durch das Feuer nach bisherigen Erkenntnissen niemand. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Uplengen - Einbrecher entwenden Werkzeuge

Uplengen - Zwischen dem 16.06.2016, 20:00 Uhr und dem 18.06.2016, 14:00 Uhr entwendeten bislang noch nicht bekannte Täter bei einem Einbruch in einen Schuppen in der Straße "Untenwende West" nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei eine Motorsäge des Herstellers Stihl, einen Akkubohrer des Herstellers Makita sowie zwei Flex. Wer in diesem Zusammenhang etwas beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - Am 21.06.2016 zwischen 09:50 Uhr und 11:30 Uhr wurde ein in der Pottgießerstraße abgestellter silberner PKW Opel Zafira von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Ein- oder Ausparken im hinteren linken Bereich erheblich beschädigt. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde durch die Polizeibeamten festgestellt, dass beschädigte Fahrzeugteile, die am Unfallort hätten vorhanden sein müssen, aus bislang ungeklärten Gründen nicht mehr vor Ort waren. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich wie erforderlich um den Schaden zu kümmern. Hinweise in dieser Sache werden erbeten an die Polizei in Emden.

Leer - Einbruch in Firma

Leer - In der Zeit zwischen dem vergangenen Samstag Mittag und dem frühen Montag Morgen entwendeten bislang unbekannte Einbrecher aus einer Lagerhalle einer Handwerksfirma im Logaer Weg ein Baustellenradio und einen Akkuschrauber (beides: Makita) sowie einen Fein Multimaster. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Weener - Fahren ohne Fahrerlaubnis mit unversichertem PKW

Weener - Am 20.06.2016 gegen 20:40 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann auf Rhauderfehn mit einem PKW BMW die Brunnenstraße in Richtung der Ahornstraße, als er von Polizeibeamten des grenzüberschreitenden Polizeiteams (GPT) kontrolliert wurde. Bei der Verkehrskontrolle wurde nicht nur festgestellt, dass der 26-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt, sondern auch mit einem nicht zugelassenen sowie auch nicht versicherten PKW unterwegs war. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Emden - Diebstahl eines PKW aus Autohaus

Emden - Am 20.06.2016 zwischen 02:30 Uhr und 03:00 Uhr gelangte ein bislang noch nicht bekannter Täter über einen Wellblechzaun auf das Gelände eines Autohauses in der Nesserlander Straße ein und verschaffte sich gewaltsam Zugang zu einer Werkstatt. Ein dort abgestellter grauer PKW BMW 320i wurde mitsamt des KFZ-Schlüssels entwendet.Hinweise in dieser Sache werden erbeten an die Polizei in Emden.

Rhauderfehn - Bargeld aus Imbiss entwendet

Rhauderfehn - In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen bislang unbekannte Täter in eine Imbissbude in der Straße "Am Bahnhof" in Rhauderfehn ein. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei versuchten sie zunächst erfolglos durch die Eingangstür in die Imbissbude zu gelangen, bevor sie die Fensterfront einschlugen. Aus dem Imbiss entwendeten sie eine Geldtasche mit einer dreistelligen Summe Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Rhauderfehn zu melden.

Weener - Wohnungseinbruch

Weener - Gestern zwischen 12:30 Uhr und 13:45 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Tichelwarfer Straße (Holthusen) ein und entwendeten eine dreistellige Summe Bargeld. Im fraglichen Tatzeitraum wurde in der Gegend auch eine Person beobachtet: Dabei soll es sich um eine ca. 170-175 cm große, etwa 35-45 Jahre alte, als stämmig bzw. korpulent beschriebene Person mit kurzen braunen Haaren handeln, die eine Brille, eine schwarze Cappy sowie eine dunkle Hose und eine türkise Jacke getragen haben soll. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Weener zu melden.

Weener - Wem gehören diese Gegenstände?

Weener - Auf der Polizeistation Weener befinden sich zwei Fundsache, die bislang keinem eigentümer zugeordnet werden konnten. Es handelt sich dabei um einen Diaprojektor "Paximat International 1750" der Firma Braun sowie einen Scanner "Perfection 2480 Photo J 142A" der Marke Epson. Der/die Eigentümer werden gebeten, sich mit der Polizei in Weener in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: