Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

15.06.2016 – 15:35

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: "Frag doch mal die Polizei! - Poldi ermittelt!" (Teil 18): Wer kann mir bei der Polizei die Verkehrsregeln erklären?

  • Bild-Infos
  • Download

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

Hallo,

ich bin Poldi, das Blaulicht. Bei jedem Einsatz bin ich dabei und sitze oben auf dem Dach des Polizeiautos. Von hier aus kann ich alles gut sehen. Deshalb kenne ich mich auch gut mit der Polizeiarbeit aus. Ich gebe Antworten auf Fragen, die du dir vielleicht auch schon mal gestellt hast.

Heute: Wer kann mir bei der Polizei die Verkehrsregeln erklären?

Bei der Polizei gibt es viele verschiedene Aufgaben. Die Aufgabe des Polizisten Holger Gärtner aus Emden ist es, Kindern und anderen Verkehrsteilnehmer die Regeln im Straßenverkehr zu erklären. Dafür besucht er auch Schulen und Kindergärten, spricht mit den Kindern und schaut sich mit ihnen Straßen in der Nähe an, die besonders kniffelig zu überqueren sind. Wer gut aufgepasst hat, bekommt am Ende ein Fußgängerdiplom oder eine Urkunde für eine bestandene Radfahrprüfung. Holger Gärtner ist es sehr wichtig, dass alle sicher in der Schule oder dem Kindergarten ankommen. Dazu gehört auch, dass er zusammen mit den jungen Radlern nachsieht, ob ihre Fahrräder verkehrssicher sind. Am allerwichtigsten sind eine gute Bremse und helles Licht am Fahrrad, damit andere Verkehrsteilnehmer die Radfahrer gut sehen können. Und natürlich ein Fahrradhelm auf dem Kopf!

Holger Gärtner kann man auch kennenlernen, wenn man den Zukunftstag für Mädchen und Jungen bei der Polizei verbringt oder mit der Schulklasse oder dem Kindergarten die Polizei Emden besucht. Nicht nur in Emden, sondern auch in Leer und auf den kleineren Polizeistationen gibt es Polizisten, die sich ganz besonders um die Sicherheit im Straßenverkehr kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung