Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

10.05.2016 – 12:23

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 10.05.2016 ++ Diebstahl von Firmenfahrzeugen ++ Tatverdächtiger nach Diebstahl gefasst ++ Anhänger gestohlen ++ Opfer und Zeugen einer Körperverletzung gesucht ++

PI Leer/Emden (ots)

Leer - Diebstahl aus Firmenfahrzeugen

Leer - Zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen begab sich ein bislang unbekannter Täter auf das Gelände eines Floristikbetriebs in der Heisfelder Straße und machte sich an den hier abgestellten Firmenfahrzeugen zu schaffen. Er entwendete eine Schubkarre sowie mehrere Werkzeuge der Marke Stihl, bevor er sich mitsamt des Diebesgutes vom Tatort entfernte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Leer - Tatverdächtiger nach Diebstahl in Billiardcafe gefasst - Zeugen gesucht

Leer - Gegen 04:00 Uhr am Montagmorgen ereignete sich in einem Billiardcafe in der Heisfelder Straße ein Diebstahl. Ein 38 Jahre alter Leeraner hatte seine Jacke mit einer vierstelligen Summe Bargeld über einen Stuhl am Tresen gehängt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen näherten sich ihm zwei unbekannte Männer, die im weiteren Verlauf die Jacke vom Stuhl nahmen und davon rannten. Nachdem die Polizeiinspektion Leer/Emden in den frühen Morgenstunden Kenntnis von dem Diebstahl erlangte, fahndeten mehrere Streifenwagen nach den Flüchtigen. Gegen 10:00 Uhr konnte eine tatverdächtige Person im Stadtgebiet vorläufig festgenommen und zur Polizeidienststelle gebracht werden. Der 26 Jahre alte Mann aus Moers führte das Diebesgut nicht mit sich und konnte die Personalien seines noch flüchtigen Begleiters nicht nennen. Bei diesem soll es sich um einen südländisch aussehenden Mann Anfang 20 handeln. Zum Zeitpunkt der Tat soll er ein hellgrünes T-Shirt, eine dunkle Weste und einen Dreitagebart getragen haben. Zeugen der Tat, insbesondere die weiteren Gäste des Billiardcafes, sowie sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Der 26-Jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Landkreis Leer - Mehrere Anhänger gestohlen

Landkreis Leer - In der vergangenen Tagen wurden an drei verschiedenen Orten im Landkreis Leer Anhänger entwendet. Die Taten ereigneten sich zwischen vergangenem Mittwoch und dem gestrigen Montag im Hörstenweg/Großsander, in der Dorfstraße/Leer und im Borgwardring/Neermoor. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Ostrhauderfehn - Opfer und Zeugen einer Körperverletzung gesucht

Ostrhauderfehn - Wie bereits berichtet, kam am Abend des 05.05.2016 auf einer Zeltfete in der Langholter Straße zu einem Polizeieinsatz, in dessen Verlauf ein 22 Jahre alter Mann aus Barßel einen Streifenwagen beschädigte und Widerstand gegen die Maßnahmen der eingesetzten Polizeibeamten leistete. Die bisherigen Ermittlungen haben nun ergeben, dass der 22-Jährige unmittelbar vor der geschilderten Situation ein Körperverletzungsdelikt zum Nachteil einer bislang unbekannten Frau begangen haben könnte. Ob es beim Versuch blieb oder die Unbekannte hierdurch verletzt wurde, ist nicht bekannt. Zeugen dieser Situation sowie das noch unbekannte Opfer werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei in Leer gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung