Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

24.04.2016 – 23:44

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Nachtragsmeldung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 24.04.2016

Leer (ots)

LKW-Unfall auf der Autobahn hier: Aufhebung der Sperrung

Bezgl. des bereits gemeldeten Verkehrsunfalles (s. untenstehende Ursprungsmeldung) wird hiermit nachgemeldet, dass die Sperrung der Autobahn nach erfolgreicher Bergung des LKW um 22.40 h wieder aufgehoben wurde.

"Um 08:30 Uhr ist ein 73-jähriger LKW-Fahrer aus Hagen, der auf der A 28 aus Richtung Westerstede kommend in Fahrtrichtung Leer unterwegs war, mit einem mit Obst und Gemüse beladenen Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat die Außenschutzplanke durchbrochen. Er kippte anschließend mit dem Sattelzug die Böschung hinab und blieb dort liegen. Der Fahrer wurde vorsorglich einem Krankenhaus in Westerstede zugeführt. Dort wurde festgestellt, dass der 73-Jährige unverletzt geblieben ist. Bis 15 Uhr ist eine halbseitige Sperrung eingerichtet worden, ehe um 15 Uhr heute Nachmittag die Bergungsarbeiten auf der A 28 zwischen den Anschlussstellen Filsum und Leer-Ost in Richtung Emsland beginnen. Die Dauer der Bergungsmaßnahmen ist noch nicht abzusehen.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 70000 Euro geschätzt. Neben der Unteren Wasserbehörde und der Autobahnmeisterei waren auch 4 Fahrzeuge und 22 Kameraden der Feuerwehren Filsum und Detern/Stickhausen/Velde im Einsatz."

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Brauer, PHK
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung