Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

25.03.2016 – 07:43

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung des Polizeikommissariates Emden vom 25.03.2016

Emden (ots)

Verdächtige Person

In der Nacht zum 25.03.2016 wurde im Bereich Emden-Petkum mehrfach eine männl. Person gemeldet, die sich in verdächtiger Weise auf Privatgrundstücken aufgehalten haben soll. In mehreren Fällen wurde die Person dabei beobachtet, wie sie Türen von PKW, die nicht verschlossen waren, öffnete. In der Straße "Zum Bind" kam es zu einem Diebstahl von einem Ladegerät für Autobatterien. Die Person wurde jeweils als ca. 180 - 190 cm groß und bekleidet mit einer dunklen Kapuzenjacke.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Emden unter der Telefonnr. 04921-8910 in Verbindung zu setzen.

Potthoff, PHK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeikommissariat Emden $user.getName()
Telefon: 04921-891 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung