PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

25.02.2016 – 16:22

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 25.02.2016 Fußgänger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

PI Leer/Emden (ots)

Emden - Fußgänger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Emden - Gegen 14:10 Uhr am heutigen Donnerstag kam es in der Herderstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 65 Jahre alter Mann aus Emden tödlich verletzt wurde.

Die 59-jährige Fahrerin eines Pkw der Marke VW samt Anhänger befuhr die Herderstraße aus Richtung Auricher Straße kommend. Kurz vor der Einmündung zur Wilhelm-Raabe-Straße löste sich aus bislang nicht geklärten Gründen der Anhänger vom Zugfahrzeug, geriet in Schleudern und erfasste den Emder, der zu Fuß auf der gegenüberliegenden Straßenseite unterwegs war.

Nachdem die Feuerwehr den Mann, der unter dem Anhänger zum Liegen gekommen war, befreit hatte, wurde er durch die alarmierten Rettungskräfte zunächst vor Ort behandelt und kurz darauf in ein Krankenhaus gebracht. Hier erlag er am Nachmittag seinen schweren Verletzungen.

Die Fahrerin des VW und ihr 36 Jahre alter Beifahrer blieben unverletzt.

Wie es dazu kommen konnte, dass sich der Anhänger vom Zugfahrzeug löste, müssen die nun laufenden Ermittlungen zeigen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Emden unter 04921/891-215 oder -216 Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden