Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Festnahme nach Raub auf Spielothek(Emden)

Emden (ots) - Am heutigen Abend, gegen 17.43 Uhr, betrat eine männliche Person eine Spielothek in der Neutorstraße und forderte von der 40jährigen Angestellten die Herausgabe des Geldes. Der unbewaffnete Täter trat sehr aggressiv auf, stieß das Opfer zur Seite und nahm Bargeld in geringer vierstelliger Höhe aus der Kasse. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Während die Fahndungsmaßnahmen liefen, betrat der Täter um 18.00 Uhr ein Kino in der Abdenastraße und forderte von den Kino-Angestellten die Herausgabe eines Sicherheitsschlüssels, um in das Personalbüro zu gelangen. Diesbezüglich gab er sich als Polizist aus. Die Angestellten versuchten aber die Tür zu schließen, welches nach einer Rangelei auch gelang. Der Täter flüchtete in Richtung Ausgang und traf dort auf die Polizei. Nach einer längeren Verfolgung zu Fuß konnte der Beschuldigte zunächst entkommen. Im Rahmen von umfassenden Fahndungsmaßnahmen konnte dieser schließlich um 18.40 Uhr am Bahnhof in Emden widerstandslos festgenommen werden. Die Beute aus der Spielothek führte er in einer Sporttasche mit sich. Der 25jährige Mann aus Bremen ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Die weiteren Ermittlungen wurden durch den Kriminalermittlungsdienst des PK Emden übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: