Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

03.02.2016 – 14:40

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++ Einbruchdiebstahl ++ Verkehrsunfallfluchten ++ Diebstahl aus PKW ++ Sachbeschädigung an Bushaltestelle ++ Unerlaubte Abfallentsorgung ++

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 03.02.2016

Emden - Einbruchdiebstahl

Emden - In der Zeit zwischen dem 01.02.2016, 18:30 Uhr und dem 02.02.2016, 07:30 Uhr brachen nach derzeitigen Erkenntnissen bislang noch nicht bekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster in die Räumlichkeiten eines Unternehmens in der Theodor-Storm-Straße ein, durchsuchten die Büros und entwendeten schließlich eine geringe Summe Bargeld und Lebensmittel. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Emden/Norden - Verkehrsunfallflucht: Zeugen gesucht!

Emden/Norden - Am 29.01.2016 gegen 16:00 Uhr bemerkte eine 55-jährige Emderin, als sie von einigen Besorgungen wieder zu Hause eintraf, dass ihr PKW, ein blauer VW Passat, im Bereich des linken Heckstoßdämpfers durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt wurde. Zuvor war der PKW zwischen 13:45 Uhr und 16:00 Uhr auf einem Parkplatz am "Schreyers Hoek" in Emden und zuvor zwischen 07:15 Uhr und 13:00 Uhr auf einem Parkplatz in der Uffenstraße in Norden abgestellt. An welchen der beiden Orten der Schaden entstanden ist, konnte nicht mehr festgestellt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Emden - Sachbeschädigung an Bushaltestelle

Emden - Am 02.02.2016 zwischen 23:00 Uhr und 23:40 Uhr warfen bislang unbekannte Täter Ziegelsteine durch die mittlere Glasscheibe der Rückseite eines "Wartehäuschens" der Bushaltestelle "Larrelter Straße/Fachhochschule" und zerstörten diese dadurch. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizei in Emden.

Moormerland - Unerlaubte Abfallentsorgung

Moormerland - Am 01.02.2016 gegen 10:45 Uhr wurde ein 30-jähriger Moormerländer dabei durch Zeugen beobachtet, wie er nach derzeitigen Ermittlungen in der Königsmoorstraße einen gefüllten Müllsack aus seinem PKW unerlaubterweise entsorgte. Gegen den Mann wurde ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Moormerland zu melden.

Uplengen - Diebstahl aus PKW

Uplengen - In der Zeit vom 01.02.2016, 00:00 Uhr und dem 02.02.2016, 11:00 Uhr kam es zu einem Diebstahl aus einem silbernen PKW Mercedes in der Straße "Am Industriepark" in Jübberde. Dort schlugen bislang unbekannte Täter ebenfalls eine Seitenscheibe ein und entwendeten ein eingebautes Radio aus einem PKW Mercedes, der dort abgestellt war. In diesem Zusammenhang wurde am Tatort auch ein silberner PKW Mercedes mit der Städtekennung Rotenburg/Wümme (ROW) beobachtet. Hinweise in dieser Sache werden erbeten an die Polizei in Uplengen.

Leer - Verkehrsunfallflucht: Zeugen gesucht!

Leer - Am 29.01.2016 zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer nach derzeitigen Erkenntnissen vermutlich beim Ein-/Ausparken einen auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Nüttermoorer Straße abgestellten schwarzen PKW VW Sharan und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung